Die Neue Verpackung - oder auch: Eine Unendliche Geschichte

Wir gehen kurz auf Zeitreise:

Der Start 2016

Wie ihr wisst, haben wir neben all der Nachhaltigkeit und dem Bewusstsein für gesunde Ernährung auch ein Faible für Ästhetik. Um zu beweisen, dass bio sehr wohl auch optisch fetzen kann, zaubert uns Cora in der Geburtsstunde von nucao eine minimalistische jedoch stilsichere Hülle für nucao. Was wir damals noch nicht sehen konnten: Diese Verpackung bringt auch so einige Schwierigkeiten mit sich. 

Manko 1: Die Riegel müssen per Hand eingepackt werden. Zu diesem Zeitpunkt allerdings alternativlos: Es gibt keine kompostierbare, “klassische” Riegelverpackung.

Manko 2: Um ein paar Sympathiepunkte einzuheimsen, haben wir als deutsches Unternehmen mit einer einsprachigen Verpackungen begonnen. Problem: Es muss für jedes weitere Land eine eigene Faltschachtel her. Nicht gerade “lean” würde uns der BWL-Student wohl sagen.

Die neue Lösung

Anfang 2019 ist es endlich möglich die heim-& gartenkompostierbaren Folie zusätzlich mit wasserbasierten und biologisch abbaubaren Farben zu bedrucken.  Der Vorteil: Wir können die Verpackung von zwei Teilen auf eine Verbundfolie minimieren - das bedeutet weniger Material und keine mühsame Handarbeit mehr. Das wiederum macht es uns möglich den Preis zu senken und nucao bezahlbarer zu machen!

Die Odyssee

Es beginnt eine lange und nervenaufreibende Reise mit vielen gescheiterten Versuchen, ratlosen Blicken, Köpfen, die auf Tischplatten liegen und Thomas, der wahrscheinlich um zehn Jahre gealtert ist (still looking strong!). 

Fail No.1

Die Lieferzeit der Folie wird spontan zwei Wochen vor geplanter Ankunft um acht Wochen verlängert. Es muss also sofort eine Alternative her, ohne die Zeit diese Folie erneut testen zu können. 

Fail No.2

Wir sind schon gestriegelt und gesattelt um den Produktionsstart live mitzuerleben als wir den Anruf bekommen “Wir kommen ohne Euch klar, die Produktion läuft bereits problemfrei”. Durchatmen! Oder doch nicht? Was ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht weiß: Die Siegelnaht hält nicht. Einige Stunden später die Hiobsbotschaft: 100.000 Riegel sind fehlerhaft verpackt und absolut unverkäuflich.


November 2019

Und nun? Ich will nicht lügen, zunächst schauen wir erstmal richtig dumm aus der Wäsche. Die Zeit läuft davon, da die Riegel bereits an wartende Kunden verkauft sind. Und dann doch die zündende Idee: Eine feine Stärkeschicht zusätzlich zu Papier und Folie muss her, die schneller schmilzt und somit “siegelt wie Bolle”!


Hier und heute 

Wie es scheint haben wir die vergangenen Jahre ausreichend Karmapunkte gesammelt, sodass Ihr Euch nun selbst von der neuen Verpackung überzeugen könnt. 


P.S.: Die Folie besteht genau genommen aus einem Verbundmaterial aus FSC-zertifiziertem Papier und TÜV-zertifizierten, biologisch abbaubaren Folien, Farben und Kleber. 

Christian
Christian liebt schlechte Wortspiele und die nucao Haselnuss B-Waren-Box im Büro. Er hat nucao mitgegründet und mischt bei allem mit was man von der nu company so sieht und liest.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen