Cookies statt nucao?

Finden wir auch doof. Dennoch helfen uns Cookies dabei zu verstehen, was euch interessiert und wie wir unsere Website verbessern können. Deswegen würden wir uns freuen, wenn du nicht nur zu der leckersten Schoki aller Zeiten, sondern auch zu unseren Cookies "ja" sagen würdest. Wenn nicht, kannst du hier deine Einstellungen und Präferenzen anpassen. Alle Infos findest du in der Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren
Versandkostenfreie Bestellung ab 30€ ×

Zimtschnecken mit Protein

Proteinpulver und Zimtschnecken? Jep. Glaub uns, egal ob du Proteinjunkie oder Chocolate Lover bist – du wirst es feiern. Wir wollen nicht lang schnacken, sondern schnell das Rezept mit dir teilen, damit du dich selbst überzeugen kannst.⁠

Zutaten

  • 310 ml ungezuckerte Pflanzenmilch⁠⠀ 
  • 7 g Schnellhefe⁠⠀ 
  • 375 g reines Allzweckmehl⁠⠀ 
  • 50 g Kokosblütenzucker⁠⠀ 
  • 8 g Backpulver⁠⠀
  • 4 g Salz⁠⠀ 
  • 60 ml geschmolzen⁠es Kokosöl⠀ 
  • 15 ml Ahornsirup⁠⠀

Für die Füllung:

  • 110 g Kokosblütenzucker
  • 35 g gehackte Pekannüsse⁠⠀ 
  • 4 EL nupro cacao cinnamon⁠⠀ 
  • 40 ml geschmolzenes Kokosnussöl

Anleitung:

  1. 250 ml Pflanzenmilch in der Pfanne erhitzen, aber nicht kochen. Nimm die Milch vom Herd und streu die Hefe über die Milch. Rühr um und lassen alles 5 Minuten stehen.⁠
  2. Mehl, Zucker, Backpulver und Salz miteinander vermischen.⁠⠀
  3. Hefe-Milch-Mischung zusammen mit 60 ml geschmolzenem Kokosnussöl in die Mehlmischung geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen.⁠⠀⁠
  4. 4 EL nupro, 110 g Kokosblütenzucker, die gehackten Pekannüsse und den Zimt in einer kleinen Schüssel vermischen. Zur Seite stellen.⁠
  5. Den Teig auf eine bemehlte Fläche legen und mit etwas mehr Mehl bestäuben. Mit einem Nudelholz zu einem 1/2 cm dicken Rechteck ausrollen.⁠⠀⁠⠀ 
  6. Mit 40 ml geschmolzenem Kokosnussöl das Innere der Backform einölen, dann den Rest auf dem ausgerollten Teig verteilen. Mit dem braunen Zucker und der Pekannuss-Mischung bestreichen.⁠⠀⁠
  7. Vorsichtig zusammenrollen und in 12 ca. 3 cm dicke Stücke schneiden. Jede Rolle in die Backform legen, dann mit einem Tuch abdecken und eine weitere Stunde ruhen lassen.⁠⠀⁠⠀
  8. Während die Brötchen ruhen, die restlichen 60 ml Pflanzenmilch und Ahornsirup verrühren. Zur Seite stellen.⁠⠀
  9. Die Brötchen 10 Minuten bei 180°C backen, dann die Milch-Sirup-Mischung über die Brötchen gießen oder löffeln und so lange backen, bis die Brötchen oben goldfarben sind, ca. 20 – 25 Minuten

Guten Appetit!